Nachdem MidiStops auch über die deutschen Grenzen hinweg auf ein immer größeres Interesse stößt, habe ich der neuen Version 2.1 von MidiStops eine Lokalisierung gegönnt.

Download hier: MidiStops Version 2.1

MidiStops 2.1 unterstützt nun die Sprachen Deutsch, Englisch (english), Französisch (français) und Niederländisch (nederlands). Die Lokalisierung wird beim Starten von MidiStops automatisch erkannt und angewendet. Möchte man MidiStops in einer bestimmten Sprache starten, kann dies über ein Startargument mit angegeben werden. Dazu erstellt man eine Verknüpfung nach MidiStops in einem beliebigen Ordner und gibt dort den Parameter lang:[Sprachcode] ein. Die unterstützen Sprachcodes sind: de-DE (deutsch), en-US (english), fr-FR (français) und nl-NL (nederlands). Beispiel:

Wer MidiStops bereits mit einer bestimmten Konfiguration startet (Startparameter), tut dies wie bisher, nur der neue Sprachparameter (lang:) muss dann zwingend als zweiter Parameter angegeben werden. Besser sollte jedoch die Angabe der Konfigurationsdatei mit einem „organ:“ Prefix versehen werden, dann ist die Reihenfolge der Parameter egal. Das Ergebnis der Sprachangabe sieht dann so aus:

Wer der einzelnen Sprachen mächtiger ist als ich, gerne eine weitere Sprache hinzu haben möchte, oder Korrekturen vorschlagen möchte kann dies gerne tun. Ich habe dazu eine Excel-Datei erstellt, die sich jeder hier: MidiStops Excel Language File herunterladen kann, anschließend korrigieren und mir (u.kirchhoff@web.de) wieder zuschicken kann.

Funktionserweiterungen wurden in dieser Version von MidiStops nicht hinzugefügt.