Während ich auf die Klaviaturen warte kann ich mir ein paar Gedanken über die Elektronik machen. Die Klaviaturen selber schließe ich über einen Midi-Controller von Pausch an, der mir direkt ein konfigurierbares Midi-out zur Verfügung stellt.

Da ich Manubrien und Pistons (für mein originales Spielgefühl) einsetzen möchte, werde ich da wohl mit Reed Kontakten (Relais) arbeiten und diese ebenfalls über einen Pausch Controller in Midi Daten umwandeln lassen.

Bei der Gelegenheit wollte/muss ich mich wohl etwas mit der Reed Relais Thematik beschäftigen. Vor allem der Abstand zwischen Magnet und Reedschalter scheint schon mal problematisch zu sein. Aber wie funktioniert das denn überhaupt und bei der Gelegenheit…wie geht eigentlich Midi…?

Abhilfe schafft hier ein schönes Tutorial von Götz Müller-Dürholt, der das Ganze mit Midi und der zugehörigen Elektronik (dort wird ein Arduino eingesetzt) anschaulich erklärt und gleich bei seinen Tutorials einen Lötkurs mit einschiebt. Das schafft Vertrauen in das eigene Vorhaben und bereitet gut vor.

Von meinen eigenen Durchführungen werde ich dann entsprechende Fotos und Infos hier bereitstellen.